Informationen

Ein farbenreicher Boden

Ein farbenreicher Boden

Als die Architektin Amaya Pérez Gandarias beauftragt wurde, diese umzugestalten Madrid Gehäuse Er wusste sofort, dass er es aktualisieren musste. Es war eine sehr heruntergekommene und alte Wohnung, die zu stark unterteilt war: kleine Räume, in denen es an Tageslicht mangelte. Die Eigentümer wollten ein komfortables Zuhause mit weiten und offenen Räumen, in denen das Licht fließen würde, ohne auf Hindernisse zu stoßen. Mit dieser Prämisse warf Amaya Trennwände und reorganisierte die 100 m2 in mehr durchsichtig. Die Halle ging vorbei
Von einem kleinen und schlecht verteilten Raum zu einem großen Raum, der in verschiedenen Umgebungen organisiert ist. Neben einer gemütlichen Sitzecke, bestehend aus zwei gegenüber Sofas -Eine von ihnen mit Chaiselongue- wurde neben dem Aussichtspunkt eine Lese- oder Entspannungsecke und eine andere für die Arbeit geschaffen. Der Wohnraum, der der Küche am nächsten war, war reserviert, um das Esszimmer zu lokalisieren.

Die Lösungen für hellere Räume waren ein weiterer wichtiger Punkt der Reform. Zwischen der Küche und dem Esszimmer, a glasierte Struktur was den Durchgang von Licht aus dem Wohnzimmer ermöglicht. Darüber hinaus wurde das Badezimmer in das Hauptschlafzimmer integriert, um einen hellen und sehr komfortablen Raum mit einer zusätzlichen Originalität zu genießen. Um die Privatsphäre und Intimität zu wahren, wurde die Eitelkeit von einer halbhohen Wand und einer halbhohen Trennwand begleitet, die als Ablagefläche und Waschbeckenschrank dienen. Das Studio von Amaya Pérez Gandarias konnte nicht nur Trennwände entfernen und Räume neu verteilen, sondern auch die folgenden neuen Oberflächen erzielen: Holz im Boden des ganzen Hauses und weiße Farbe an den Wänden, die sich mit Fronten abwechseln Tapete in beiden schlafzimmern. Ein Hintergrund, mit dem es möglich war, sowohl Möbelstücke verschiedener Stile wie Stoffe als auch farbintensive Polsterungen aufzuwerten.

Schlüssel zum Erstellen eines Reisepasses:
- Es ist eine Idee, die eine kleine Arbeit verdient, da sie nicht nur spektakuläre Ergebnisse erzielt, sondern auch den Durchgang von Licht ermöglicht und die Kommunikation zwischen Küche und Esszimmer erleichtert.
- Es bietet verschiedene dekorative Möglichkeiten: Lassen Sie die Öffnung offen, schließen Sie sie mit Glas oder Jalousien und installieren Sie ein Schiebe-, Falt- oder Guillotinenfenster.
- Die praktischsten Öffnungssysteme sind Schieben und Guillotine, da sie die Oberfläche nicht beeinträchtigen, falls Sie eine Arbeitsplatte unter die Ablage legen möchten.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Sofa mit Chaiselongue

Mit der Mischung aus Kissen unterschiedlicher Drucke (Uni und Geometrie) und in verschiedenen Größen war es möglich, ein Sofa mit zu verwandeln Chaiselongue Einfach, in einer farbenfrohen und gemütlichen Ecke. Sofa von El Patio de Marta. Die unifarbenen Kissen stammen von der Firma Maison de Vacances und die Drucke von Tailak, woher auch der Teppich stammt. An der Wand Fotografie von Constantin Brancusi in El Ocho. Hängelampe von Naluz. Holzhaus von Guille García-Hoz.

Gepolstertes Sofa in Grün und Erdbeere

Ein klassisches Sofa mit moderner Polsterung markiert den Schritt in Richtung Lese- und Arbeitsecke. Um die Dekoration zu optimieren, wurde anstelle eines einzelnen Couchtisches eine Komposition von Hilfsmodellen unterschiedlicher Höhe gewählt. Sofa von La Tapicera in Grün und Erdbeer gepolstert. Kissen, von Maison de Vacances. Alle Tische stammen von Zara Home, mit Ausnahme des mit drei Beinen von El Ocho.

Stehlampe

Im Wohnzimmer wurde eine ansprechende Atmosphäre geschaffen
und voller Leben dank der Verschmelzung des weißen Hintergrunds mit Polstern und Accessoires in leuchtenden Farben. Grau-, Grün- und Erdbeertöne wurden mit klassischen Möbeln und modernen Möbeln kombiniert, um eine einzigartige und sehr persönliche Dekoration zu erzielen. Stehlampe
Zickzack Jielde, aus Naluz.

Dekorativer Schmetterling

Dekorieren mit Tierfiguren ist ein Trend in der Dekoration. Melden Sie sich für diese Mode mit kleinen und feinen Ornamenten an, die perfekt für den Kaffeetisch sind. Mariposa, zu verkaufen bei Zara Home.

Stehleuchte mit bedrucktem Schirm

Im Pavillon der Lounge wurde eine bequeme Bank zum Lesen und Entspannen installiert. Abgerundet wurde die Atmosphäre mit einem Nachttisch und einem weiß patinierten Eisenstuhl. Stehlampe mit bedrucktem Lampenschirm von La Tapicera. Kissen und Teppich von Tailak.

Schreibtisch und Stuhl

In einer Ecke des Raumes befanden sich ein Studiertisch und ein Stuhl. Der Schreibtisch besteht aus zwei Holztreppen, die der Eigentümer des Hauses aus der Straße gerettet und in Weiß gestrichen hat, und einer benutzerdefinierten Tafel. Lampe und Stuhl Tolix, aus Naluz.

Deckenleuchte

Das Esszimmer befand sich neben dem Wohnzimmer, neben dem Durchgangsbereich zu den Schlafzimmern. Betont das maßgeschneiderte Gehäuse, das diesen Küchenraum unabhängig macht und die traditionelle Trennwand ersetzt. Deckenleuchte von Naluz. Stuhl mit Holzlattenrückenlehne von Olofane. Tischdecke von Le Jacquard Français. Die Ergänzungen stammen von El Ocho und Point à la Ligne.

Zusammen aber getrennt

Nutzen Sie die architektonischen Merkmale Ihres Hauses wie Säulen und Hauptsäulen, um Umgebungen, die sich denselben Raum teilen, optisch abzugrenzen. Eine Ressource, um Licht und Weite zu gewinnen.

Lackierte Holzmöbel

Die Küche ist durch ein großes Schiebefenster mit dem Esszimmer verbunden. Um in die Dekoration integriert zu werden, wurden Holzprofile in der gleichen Farbe und Ausführung wie der Rest der Zimmerei und das transparente Glas ausgewählt.
Holzmöbel in weiß lackiert, nach Maß angefertigt von Amaya Pérez Gandarias. Teppich von Tailak. Tischlampe von Olofane. Accessoires, von Maison de Vancances y Gien.

Waschbeckenschrank mit Spiegel

Um die Grenzen zwischen den beiden Räumen zu markieren, entwarf das Studio von Amaya Pérez eine halbhohe Wand und eine hölzerne Trennwand, die auf der Vorderseite des Badezimmers einen Schrank und einen Waschbeckenschrank mit Spiegel enthält. Wallpaper, von Usera Usera. Steppdecke, Textur. Orangefarbene Decke von Zara Home. Kissen mit Rüschen von Maison de Vacances.

Hintergrundbild

Im Kinderzimmer verleihen die aufeinander abgestimmten Prints in Pink und Weiß dem Raum den femininen Touch. Neben dem Fenster wurde ein Arbeitsbereich mit einem blauen Stuhl eingerichtet, der kaputt geht
das chromatische Gleichgewicht Wallpaper, von Usera Usera. Bettwäsche von Zara Home. Gardinen und Schreibtisch von Ikea. Lehrstuhl Tolix, aus Naluz. Teppich von Tailak.

Gnomförmige Kerze

Melden Sie sich für DIY Mode. Wenn Sie einen alten Nachttisch haben und ihn wiederherstellen möchten, sieht er mit einigen neuen Knöpfen und Plastikfarbe aus wie ein anderer. Naluz Lampe. Gnomförmige Kerze von Point à la Ligne.

Mittelhohe Wände

Die Integration des Badezimmers in das Schlafzimmer ist eine praktische und stilvolle Lösung. Halbhohe Wände, Niveauänderungen oder Möbel machen die Verbindung beider Umgebungen funktional und optisch attraktiver.

Schuhe mit Punkten

Suchen Sie außergewöhnliches Zubehör? Es gibt so schöne und stilvolle Schuhe, die perfekt als dekorative Elemente funktionieren. Schuhe mit Punkten von Kokoro Soft Shoes.

Badewanne mit Beinen

Im Badezimmer wurde eine Retro-Dekoration durch verschiedene Elemente nachgebildet: Marmor, Badewanne mit Beinen, Baldachin, Armaturen, die von früheren Designs inspiriert waren, und Wandleuchten.
Wandleuchten von Olofane.

Handtücher

Achten Sie auch im Badezimmer auf die Details. Blumenarrangements, getönte Handtücher und zarte Gläser mit Salzen, Cremes oder Ölen verleihen diesem Raum einen Hauch von Stil. Handtücher von Point à la Ligne.

Wohnungsplan

Wohnungsplan

Video: Mein Chamäleon (September 2020).