Kommentare

Gästeküche

Gästeküche

Werbung - Lesen Sie weiter unter 1 Rinderfilet mit Muskat

ZUTATEN (4 Personen)◗ 1 kg Schweinefilet ◗ 1 Zwiebel ◗ 50 g Sultaninen-Rosinen ◗ 50 g Pinienkerne ◗ 1 Glas Muskat ◗ Olivenöl ◗ Salz und Pfeffer
1. Das Schweinefilet in dicke Scheiben schneiden und eine große Pfanne mit einem Esslöffel Olivenöl über die Hitze gießen. Bei starker Hitze die Rinderfiletscheiben auf beiden Seiten leicht markieren. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
2. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Fügen Sie die Zwiebel in die Pfanne, in der wir das Lendenstück markiert haben, und lassen Sie das Feuer sehr weich, bis sie sehr zart und durchsichtig sind.
3. Fügen Sie ein Glas Muskatwein in die Pfanne und lassen Sie ein paar Minuten auf hoher Hitze, um den Alkohol zu verdampfen. Rosinen und Pinienkerne hinzufügen. Wenn die Sauce sehr flüssig ist, können Sie einen Teelöffel geröstetes Mehl hinzufügen, um sie zu verdicken. Sie können das Filet in die Pfanne geben, während Sie die Sauce eindicken, oder das unzerkochte Filet mit der Sauce servieren.

2 Dattel-Speck-Torte

ZUTATEN (4 Personen)◗ 1 Blätterteig ◗ 150 g in Scheiben geschnittener Speck g 250 g Datteln ◗ 150 g in Scheiben geschnittener Käse egg 1 Ei.
1. Den Blätterteigboden mit Hilfe einer Rolle ausdehnen und 2 Rechtecke formen. Legen Sie eine Schicht Speck auf eines der Rechtecke, eine Scheibe Schnittkäse und gehackte Datteln darauf.

2. Legen Sie das andere Rechteck Blätterteig darauf und ziehen Sie die Seiten gut fest, damit sie sich verbinden.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Die Schicht Blätterteig einstechen. Das Eigelb vom Ei trennen.

3. Schlagen Sie es leicht und malen Sie damit die Blätterteigoberfläche. 20-30 Minuten backen. Schneiden und servieren.

3 Wolfsbarschbrötchen mit Gemüse

ZUTATEN (4 Personen)◗ 1 kg Wolfsbarsch ◗ 100 g in Scheiben geschnittener Speck ◗ 1 Zwiebel ◗ 2 Karotten red 1 roter Pfeffer ◗ 1 grüner Pfeffer ◗ 2 Knoblauchjos 60 g schwarze Oliven ◗ 1 Zitrone ◗ 2 dl Weißwein ◗ Olivenöl ◗ Schnittlauch und Petersilie ◗ Salz und Pfeffer
1. Zwiebel, Karotte, Pfeffer und Knoblauch sehr dünn schälen und hacken. Den Speck und die restlichen Scheiben in Streifen schneiden. Petersilie hacken. Die schwarzen Oliven in dünne Scheiben schneiden.
2. Stellen Sie eine Pfanne mit 4 EL Olivenöl auf das Feuer. Knoblauch, Paprika, Speck und Karotte dazugeben und 10 Minuten braten lassen. Salz, Pfeffer und Oliven dazugeben und alles noch ein paar Minuten anbraten. Die Wolfsbarschfilets würzen und mit Zitronensaft bestreuen. Verteilen Sie die vorherige Zubereitung von Gemüse und Speck auf den Filets. Die Fischfilets vorsichtig mit der Füllung ausrollen und mit Schnittlauchstielen zusammenbinden.

3. Stellen Sie eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf das Feuer und legen Sie die Brötchen in die Pfanne. Den Weißwein in die Pfanne geben und 10 Minuten brennen lassen. Die bestreuten Brötchen mit etwas gehackter Petersilie servieren.