Informationen

18 gegrillte Rezepte, die alle beim nächsten Grillen überraschen

18 gegrillte Rezepte, die alle beim nächsten Grillen überraschen

Sommer ist gleichbedeutend mit Mahlzeiten im Garten. Wenn Sie also daran denken, es zu organisieren, notieren Sie sich diese Rezepte zum Grillen oder Grillen. Sie werden behoben erfolgreich sein!

Werbung - Lesen Sie weiter unter Gegrillte Melonen-Spieße

ZUTATEN (4 Personen):- 1 Melone aus der Melone
- 250 g frischer Mozzarella
- 200 g geschnittener Serrano-Schinken
- Pfefferminze
- Natives Olivenöl extra
- 2 Esslöffel Modena Essig

Die Melone halbieren. Legen Sie die Hälften mit der Schnittseite nach oben auf eine ebene Fläche. Entfernen Sie die Samen mit einem Löffel und versuchen Sie, die geringste Menge an Fruchtfleisch zusammen mit den Samen zu entfernen, da dies der süßeste und saftigste Teil ist. Machen Sie mit Hilfe eines Messlöffels kleine Kugeln oder schneiden Sie die Melone in nicht allzu große Stücke mit der gleichen Größe.

Basilikumblätter putzen. Mozzarella gut abtropfen lassen. Spieß auf Spieß stecken eine Melonenkugel, eine Mozzarellakugel, einige Basilikumblätter, eine Schinkenscheibe und eine andere Melonenkugel.

Stellen Sie einen Grill auf das Feuer. Malen Sie die Spieße mit etwas Olivenöl und grillen Sie sie ein paar Minuten lang. Mit etwas Essig aus Modena servieren.

WUSSTEN SIE SCHON Melonensamen sind nicht nur nahrhaft, sondern auch reich an Vitaminen und Antioxidantien. Wirf sie nicht! Waschen Sie sie, trocknen Sie sie sehr gut und legen Sie sie mit Salz in eine Pfanne.

Gegrilltes Gemüse

ZUTATEN (4 Personen):- 2 lila Zwiebeln
- 2 Schalotten
- Pilze oder Pilze
- Kirschtomaten
- Natives Olivenöl extra
- Fett werden
- aromatische Kräuter

Schalten Sie den Grill ein und lassen Sie die Glut bilden. Die Schalotten schälen, die grünen Stiele entfernen und nur die weißen Teile aufbewahren. Die Zwiebel schälen und in nicht allzu kleine Stücke schneiden. Die Champignons mit Papiertüchern putzen, zuerst ein Ende des Stiels und dann halbieren oder in Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten waschen und gut trocknen.

Das Gemüse mit nativem Olivenöl extra bestreuen so dass sie schmackhafter sind und weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Legen Sie alles Gemüse und die Pilze auf dem Grillrost. Sie sind fertig, sobald ihre Oberfläche gebräunt ist, ungefähr 6 bis 8 Minuten, 3 oder 4 auf jeder Seite. Mit fettem Salz und aromatischen Kräutern bestreuen.

Hühnerspieße mit Koriandercreme

ZUTATEN (4 Personen):- 600 g Hühnerbrust
- Sojasauce
- Jerez Wein
- 2 Knoblauchzehen
- Ingwer - Koriander
- 1 griechischer Joghurt
- 1 Zitrone
- Olivenöl
- Weißer Essig
- Geh raus

Das Huhn in Streifen schneiden. Mischen Sie in einer Schüssel 4 Esslöffel Sojasauce, 3 Esslöffel Wein, einen Esslöffel Ingwer und einen geschälten Knoblauch, gehackt und keimfrei. Fügen Sie das Huhn hinzu und rühren Sie um, um alle Streifen gut zu bedecken. Abdecken und 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mixerglas einfüllen eine Tasse gehackter Koriander, 1/2 griechischer Joghurt, 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft, eine Knoblauchzehe, geschält und gehackt, 1/4 Tasse Olivenöl, 2 Teelöffel Essig und eine Prise Salz. Schlagen, bis es gut integriert ist.

Trocknen Sie das Huhn mit saugfähigem Papier und stecke jede Brust in ihren Spieß (wenn sie aus Holz besteht, solltest du sie 30 Minuten in Wasser lassen, damit sie nicht verbrennen). Auf den Grill legen und auf jeder Seite 5 bis 6 Minuten garen. Mit Koriandercreme servieren.

Hinweis: HOME SAUCES FÜR IHR NÄCHSTES PICKNICK ODER GRILL

Gegrillte Sardinen

ZUTATEN (4 Personen):- 16 Sardinen
- Fett werden
- 4 Zitronen

Die Sardinen gut salzen auf beiden seiten mit fettem salz. Platzieren Sie sie parallel, alle in der gleichen Richtung und senkrecht zu den Lamellen des Grills.

Stelle den Grill auf die Kohlen, bei einem Mindestabstand von 20 cm (die Höhe wird größer, je größer die Hitze ist, die die Glut abgibt, damit die Sardinen nicht verbrennen). Senken Sie die Oberseite des Grills, um ihn zu schließen. Machen Sie die Sardinen auf der einen Seite und drehen Sie sie um, sobald die Haut knusprig und geröstet ist. Es ist wichtig, dass sie gut aussehen, aber auch nicht roh sind. In 2-3 Minuten sollten sie auf jeder Seite an ihrem Punkt sein.

Die Sardinen vom Grill nehmen und servieren Sie sie gut warm, begleitet von Zitronenschnitzen.

Schwertfisch mit Knoblauchvinaigrette, Petersilie und Zitrone

ZUTATEN (4 Personen):- 6 Scheiben Schwertfisch
- 2 Zitronen
- 3 Esslöffel Weinessig
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Esslöffel Oregano
- Frische Petersilie
- Natives Olivenöl
- 1/2 Teelöffel Zucker
- Geh raus
- Pfeffer

In einer mittelgroßen Schüssel mischen 2 Teelöffel Zitronensaft, Salz und Pfeffer Verteilen Sie diese Mischung auf den Fischscheiben. Abdecken und in den Kühlschrank stellen, während die Vinaigrette zubereitet wird.

Knoblauch schälen Keim entfernen und in Stücke schneiden. Petersilie putzen und hacken. Knoblauch, Petersilie und eine Prise Salz in einen Mörser geben. Leicht zerdrücken. Nehmen Sie diese Vorbereitung in eine Schüssel und fügen Sie den Zitronensaft, Essig, Öl, Oregano und Teelöffel Zucker hinzu. Mit ein paar Stäbchen mischen und probieren; reservieren

Schalten Sie den Grill ein und wenn der Grill sehr heiß ist, legen Sie den Fisch. Lassen Sie es für 5 Minuten auf jeder Seite. Um zu wissen, ob es an seinem Punkt ist, müssen Sie überprüfen, ob es eine braune Farbe angenommen hat und dass sein Fleisch fest ist. Mit Vinaigrette gebadet servieren.

Gegrilltes Rindersteak und Kartoffeln

ZUTATEN (4 Personen):- 1 Rindersteak von 1,5 kg
- 4 Kartoffeln
- 500 g Frischkäse
- Schnittlauch
- 1/2 Gurke
- Petersilie
- 2 Esslöffel Milch
- Natives Olivenöl extra
- Fett, Maldon oder Flockensalz

Bereiten Sie die Glut vor. Kartoffeln waschen und trocknen. Wickeln Sie sie in Folie. Stellen Sie sie auf den Grill und lassen Sie sie 30-40 Minuten kochen.

Schalotte schälen und fein hacken, Die Gurke und die Petersilie. Mit dem Frischkäse und Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie die Milch hinzu und schlagen Sie, bis Sie eine sahnige Soße erhalten; reservieren

Das Rippenstück putzen Mit etwas nativem Olivenöl extra und, wenn der Grill sehr heiß ist, das T-Bone-Steak darauf legen. Lassen Sie zwischen 3 und 5 Minuten für jedes Gesicht die gewünschte Fleischspitze. Fügen Sie zum Zeitpunkt des Wenden des Fleisches fettes Salz, Maldon oder Flocken hinzu. Mit den in zwei Hälften geschnittenen Kartoffeln und der weißen Käsecreme darüber servieren.

Gegrillte Pfirsiche

ZUTATEN (4 Personen):- 4 Pfirsiche
- Olivenöl
- Granatapfelkernen

Teilen Sie den Pfirsich in zwei Teile Machen Sie einen Schnitt entlang der Linie, die die Frucht kennzeichnet. Nehmen Sie eine Hand mit jeder Hälfte und drehen Sie jede Hälfte gleichzeitig vorsichtig in entgegengesetzte Richtungen, um sie vom Knochen zu trennen. Schneiden Sie die Ränder zwischen dem Knochen und dem Pfirsich mit einem kleinen Messer und entfernen Sie den Knochen mit einem Löffel. Entfernen Sie die Haut mit Hilfe eines Gemüseschälers.

Die Pfirsiche auf den Grill legen Sehr heiß auf den Kopf stellen und 4-5 Minuten kochen, umdrehen und weitere 2 Minuten kochen. Die Pfirsiche mit einer Pinzette entfernen und warm werden lassen.

Legen Sie die Hälften mit der Vorderseite nach oben und mit Granatapfelkernen bestreuen. Sie können auch mit Vanilleeis und einem Spritzer Ahornsirup oder Honig begleitet werden.

Gegrillte Artischocken

ZUTATEN:
- 8 Artischocken
- 1 Zitrone
- 4 Knoblauchzehen
- Petersilie
- Olivenöl
extra jungfrau
- Maldonisches Salz

Artischocken waschen und trocknen. Entfernen Sie die harten äußeren Blätter, bis die helleren und zarteren Blätter erscheinen. In zwei Hälften schneiden. Reiben Sie sie gut mit einer Zitrone ein, da die Artischocken oxidieren, sobald sie geschnitten sind und dunkel werden.

Verbreiten Sie das Eisen mit ein paar Tropfen Öl, mit Hilfe einer Silikonbürste. Wenn das Bügeleisen heiß ist, legen Sie die Artischockenstücke ohne sie zusammen zu montieren. Nach 10 Minuten die Artischocken wenden und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Knoblauchzehen und gehackte Petersilie im Mörser zerdrücken.

Fügen Sie 8 Esslöffel Olivenöl hinzu Extra Virgin und gut mischen. Das Dressing über die Artischocken verteilen. Lass es noch 2 Minuten dauern. Mit Maldon Salz bestreuen.

Verpassen Sie nicht: COLOR BARBECUE

Gegrilltes Gemüse

ZUTATEN:
- 2 Auberginen
- 2 Zucchini
- 3 Tomaten
- 1 Zwiebel
- 4 Paprikaschoten
- Pfeffer und Salz
- Olivenöl
- Frischer Salbei

Waschen und trocknen Sie alles Gemüse. Die Auberginen, die geschnittenen Zucchini und Paprika sowie die Tomaten und Zwiebeln vierteln. Salpimenta alles.

Den Grill erhitzen. Mit einer in Olivenöl getauchten Bürste das Gemüse verteilen und auf der einen und dann auf der anderen Seite braten, bis es knusprig ist.

Mehrere Salbeiblätter waschen, Hacken Sie sie und streuen Sie sie über das Gemüse.

Marinierte Hähnchen- und Gemüsespieße

ZUTATEN:- 2 Brüste
- 1 Zwiebel
- 1 Zucchini
- Kirschtomaten
- 2 Tomaten
- 1/4 der Pilze
- 2 Paprikaschoten (1 rote und 1 gelbe)
- Geh raus.
FÜR DEN MARINADO:- 1/2 Glas Wein
- Olivenöl
- aromatische Kräuter

Bereiten Sie die Marinade vor. Den Wein, 6 Esslöffel Öl und Kräuter in eine Schüssel geben: 1/2 Teelöffel Rosmarin, Oregano, Kreuzkümmel, Knoblauch, Zwiebelpulver und Paprika. Hähnchenbrust in etwa gleich große Würfel schneiden und mit der Marinade mischen, mit bedecken
Filmpapier und mindestens 1 h in den Kühlschrank stellen.

Setzen Sie die Spießstangen einweichen, damit sie nicht verbrennen und den Grill einschalten, damit die Glut entsteht. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und schneiden. Sie können mit der Montage beginnen. Gehen Sie abwechselnd Huhn mit Gemüse.

Legen Sie die Spieße auf den Grill, Drehen Sie sie alle 2 oder 3 Minuten, damit sie gut gemacht werden. Braten Sie die Tomaten mit Salz, halbiert dazu.

Schwertfischspieße

Der Trick, damit der gewürfelte Fisch mehr Geschmack hat, ist das Mazerieren.

Legen Sie die Würfel in eine tiefe Schüssel, die in Öl getaucht ist, den Saft von zwei Zitronen, zwei Esslöffel gehackten Majoran, zwei Basilikum, Salz und Pfeffer. 4 Stunden ruhen lassen und die Spieße abwechselnd mit Fisch, Pfeffer und Schnittlauch zusammensetzen.

Grillen und über den Rest des Mazerats gießen.

Minze Lammkoteletts

ZUTATEN:
- 12 Lammkoteletts
- 1 Zitrone
- Pfefferminze oder Pfefferminze
- 3 Esslöffel Olivenöl
- Geh raus

Aus einer Zitrone Saft machen. Reinigen Sie die Minzblätter, damit kein Schmutz zurückbleibt. Die Minzblätter mit dem Zitronensaft und 3 EL Olivenöl in einem Mörser zerdrücken. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Crush bis eine feine Paste erhalten wird. Pfefferminze kann Pfefferminze, Koriander oder frischen Estragon ersetzen.

Malen Sie die Lammkoteletts Mit der Minze-Zitrone-Mischung aus dem vorherigen Schritt sehr gut imprägnieren. Verwenden Sie dazu einen Pinsel. 2 Stunden ziehen lassen und gelegentlich wenden.

Geh durch das Eisen oder die Glut mit sehr wenig Öl für 3 oder 4 Minuten auf jeder Seite oder bis sie goldbraun ist. Zum Servieren mit etwas mehr Zitronen- und Minzsauce gießen

Forellen mit Kräutern und Zitrone

ZUTATEN:
- 4 frische Forellen
- 3 Esslöffel Dill
- 2 Esslöffel Rosmarin
- 4 Esslöffel
Petersilie
- grüner Pfeffer
- 2 Teelöffel Thymian
- 2 Zitronen
- 0,8 dl trockener Weißwein
- Geh raus
- Pfeffer

Den Grill vorbereiten und erhitzen. Schneiden Sie 8 Blatt Folie, um den Fisch zu wickeln. Bilden Sie zwei Stapel von 4 Blättern, um eine doppelte Stärke zu haben und fetten Sie leicht die oben genannten ein. Die Kräuter putzen und fein hacken.

In einer Schüssel mischen Kräuter und einen halben Esslöffel zerkleinerte grüne Pfefferkörner. Fügen Sie den Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer hinzu. Eine Zitrone in Scheiben schneiden. Geben Sie einige Zitronenscheiben und einen Esslöffel der Kräutermischung in die Fischhöhle.

Platziere jede Forelle oben auf der Folie. Besprühen Sie sie mit Wein und wickeln Sie sie ein. 10 Minuten oder bis zum Ende grillen (der Fisch sollte beim Einstechen mit einer Gabel leicht zerbröckeln. 5 Minuten einwickeln lassen und servieren.

Nur für Sie: TRICKS, UM DEN PERFEKTEN GRILL ZU MACHEN

Rindfleischspieße mit Sojabohnen und Honig mariniert

ZUTATEN:
- 600 g gehacktes Kalbfleisch
- 150 g französische Zwiebeln
- 150 g Kirschtomaten
- 200 gr Salat
- 1 dl Olivenöl
- 3 Teelöffel gehackter frischer Thymian, 3 Honig und zwei Zitronenschalen
- 1 dl Zitronensaft
- Sojasauce
- Salz und Pfeffer

In einer Schüssel mischen Öl, Thymian, Honig, ein Schuss Sojabohnen, Zitronenschale und Zitronensaft. Mit dem Mixer würzen und emulgieren.

Das Fleisch in eine Schüssel geben und bedecke es mit der vorherigen Vorbereitung. Lassen Sie es für eine Stunde in Mazeration.

Fahr die Spieße abwechselnd Fleisch, Tomaten und Zwiebeln. Habe sie auf dem Grill und serviere sie mit ein paar Salatblättern.

Ananas mit Honig und Zimt

ZUTATEN:
- 1 Ananas
- Schatz
- 1 Zitrone
- Olivenöl
- Zimt

Die Ananas auf einen Tisch legen und mit einem großen Messer beide Enden entfernen. Dann platzieren Sie es vertikal und entfernen Sie die gesamte Haut. Schneiden Sie die Ananas in 1,5 cm dicke Scheiben und entfernen Sie dann das Herz von jeder Scheibe. Es kann auch in längliche Stücke geschnitten werden.

2 Esslöffel Honig in eine Schüssel geben, einer aus Zitronensaft, ein Esslöffel Öl und ein anderer aus Zimt; schlagen Pinsel
Ananasscheiben mit der vorherigen Mischung.

Den Grill ausbreiten Mit etwas weichem Olivenöl. Wenn heiß, legen Sie die Ananasscheiben. Auf jeder Seite ca. 2 bis 3 Minuten einwirken lassen, bis die Grillspuren sichtbar werden. Mit etwas Zimt bestreuen und mit etwas Honig beträufeln

Gegrillte Mango

ZUTATEN:- 2 Griffe
- 100 g Zucker
- 100 g Kokosraspeln
- 10 g Butter
- Zitrone
- Wasser

Schneiden Sie die Mangos in Scheiben, reibe sie mit Zitrone ein und lass sie ruhen. In der Zwischenzeit Karamell mit Zucker und einem Schuss Wasser zubereiten. Entfernen Sie es, wenn es anfängt zu bräunen.

Gießen Sie die geriebene Kokosnuss Karamell auf einem Backpapier wenden und abkühlen lassen. Den Grill auf großer Flamme erhitzen und die Mango mit der Butter anbraten.

Mach die Süßigkeiten kaputt und servieren Sie die Frucht mit Eis nach Geschmack und Kokosnussbonbons.

Pfirsiche mit Honig und Mandeln

ZUTATEN:
- 4 reife Pfirsiche
- 1/4 Teelöffel Zimtpulver
- 1 Datei
- Blumenhonig
- 2 Esslöffel gerollte Mandeln
- Weiches Olivenöl
- Geh raus

2 Esslöffel Blütenhonig in eine Schüssel geben. Mikrowelle für ca. 25 Sekunden bei voller Leistung, bis der Honig gut verflüssigt ist. Aus einer Zitrone Saft machen und zum Honig geben. Fügen Sie Zimtpulver hinzu; umrühren

Die Pfirsiche halbieren. Mit Hilfe eines Löffels den Knochen entfernen. Mit einem Messer oder Gemüseschäler schälen.

Erhitzen Sie einen Grill bei starker Hitze. Jedes Stück Pfirsich mit Olivenöl bestreichen. Die Pfirsiche auf beiden Seiten passieren und versuchen, den Grill in jeder Hälfte markiert zu lassen. Entfernen Sie die Pfirsiche mit einer Pinzette und lassen Sie sie ein wenig erwärmen. In einen Brunnen stellen. Mit gerollten Mandeln bestreuen und mit Honigdressing bestreuen

Geschmorte Frucht

ZUTATEN:
- 150 g Butter
- 60 g Honig oder brauner Zucker
- 8 rote Pflaumen
- 4 Nektarinen
- 4 Bananen
- 2 Pfirsiche
- Mehrere frische Minzblätter

Pflaumen und Nektarinen schneiden in zwei Hälften und entfernen Sie die Knochen. Die Pfirsiche vierteln und die Bananen der Länge nach halbieren.

Butter schmelzen und einmal entfernt, mischen Sie es mit Honig oder Zucker, und malen Sie damit die Frucht. Legen Sie es auf den Grill und drücken Sie 4 Minuten auf jeder Seite. Gelegentlich mit der restlichen Butter gießen.

Das Obst kann auch auf dem Grill zubereitet werden: In eine mit Aluminiumfolie ausgekleidete Auflaufform die Portionen legen, mit der Butter bestreichen und 10 Minuten garen. Vor dem Servieren mit dem Kochsaft wässern und mit der Minze garnieren.