Kommentare

Ein Haus zum Leben ... ein Sohn de Mar.

Ein Haus zum Leben ... ein Sohn de Mar.

Ein Haus zum Kennenlernen und Genießen mit der Familie. Dies war das Ziel der Eigentümer, als sie beschlossen, dieses Haus an der Seeküste zu erwerben Mittelmeer dass, obwohl es in gutem Zustand war, es einige Änderungen brauchte, um diesen Zweck zu erfüllen. Das Architektur- und Innenarchitekturbüro Dröm Living übernahm das Projekt mit der Herausforderung, diesem hundertjährigen Gebäude - dem alten Eigentum der Inder - ein neues Gesicht zu verleihen, ohne dabei den Kern seiner Geschichte zu verlieren und es zu einer Oase der Ruhe und Erholung am Meer zu machen . Mit einer moderaten Arbeit sollten sie die Umgebung mit einer neuen Inneneinrichtung versehen, die warm und entspannend ist, um zu atmen marine Erinnerungen.

Um den spektakulären Eintritt von natürlichem Licht zu verbessern, haben wir uns entschieden, alle zu malen Leerzeichen in einem gebrochenen Weißton, die die Rolle der Leinwand spielten, auf der sich die verschiedenen Elemente befanden, die für jede Umgebung geeignet waren. Durch natürliche Stoffe und warme Materialien, wie z Holz, Roten oder Espartowurde die Vorherrschaft einer Reihe von hellen Tönen gesucht, strategisch kontrastiert mit blauen Pinselstrichen und mehr sauren Noten.

Die Original Travertin Marmorboden im Erdgeschoss, obwohl im ersten Stock durch ein Laminat in Weißtönen ersetzt, das den Schlafzimmern eine große Wärme und Harmonie verleiht. In der Küche war die Veränderung radikal. Es öffnete sich nicht nur zum Wohnzimmer, sondern wurde auch mit praktischen weiß lackierten Holzschränken und dunklem Silestone auf der Arbeitsplatte und der Arbeitsfront renoviert.

Was die Dekoration angeht, so gelang es dem Dröm Living Studio, eine warme und sehr heimelige Atmosphäre zu schaffen subtiler Eklektizismus: alte Stücke der Familie, geborgen und restauriert, wurden mit maßgeschneiderten Möbeln für das Haus kombiniert, wie dem Holztisch und dem Bücherregal im Esszimmer oder dem Kopfteil des Jugendzimmers sowie Details mit einem attraktiv Vintage Luft. Das Ergebnis sind frische und dynamische Umgebungen, in denen Sie bleiben möchten.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Fasermöbel

In der Terreza wurde ein kleiner Sitzbereich geschaffen, von dem aus Sie einen herrlichen Panoramablick genießen können. Wie könnte es anders sein, wir entschieden uns für eine mediterrane Dekoration mit einem Hintergrund in Weiß- und Blautönen und Fasermöbeln.

Stuhl und Tisch von Maisons du Monde. Kissen von Calma House. Korb mit Mimosen von Bossvi. Blaue Tassen von Zara Home.

Fasermöbel

Geflochtene Kunstfasermöbel, die Rattan oder Korb nachahmen, sind die beste Option, um der Terrasse einen Hauch von Farbe zu verleihen. Sie finden sie in einer Vielzahl von Tönen. Darüber hinaus sind sie langlebig und pflegeleicht.

Verglaste Front

Das Wohnzimmer hat eine große verglaste Front, die zur Terrasse hin offen ist, wodurch Sie eine einzigartige und familiäre Atmosphäre schaffen können. Die Türen aus weiß lackiertem Holz kombinieren transparente Glasfronten mit blauen Akzenten.

Sessel und Beistelltisch von Sacum. Kissen von Calma House. Couchtisch von Palletos Furnature. Körbe mit Pflanzen von Bossvi.

Wohnzimmer mit Kamin

Das Wohnzimmer wird von einem imposanten Kamin mit raffinierten Linien aus dem gleichen Material und der gleichen Oberfläche des Bodens geleitet: Travertinmarmor. Um die warme und einladende Atmosphäre der Dekoration zu verbessern, wurden Details aus pflanzlichen Fasern wie dem Teppich hinzugefügt und Arrangements aus Pflanzen und Blumen in verschiedenen Teilen des Raumes verteilt.

Sofa-Modell Loft, aus Frajumar, in Dröm Living. Teppich von Sacum. Sitzpuff und Kissen aus Korbgeflecht von Calma House. Großer Korb mit Griffen, Very Very. Stehlampen von Home Vintage.

Ähnliche Farbe

Wenn Sie Möbel aus verschiedenen Materialien haben, versuchen Sie, durch Schatten zu vereinheitlichen. Idealerweise haben alle vorhandenen Teile, sei es Holz, Stein oder Faser, eine ähnliche Farbe. Wenn nicht, wählen Sie eine Hintergrundfarbe, die das Ergebnis harmonisiert.

Gebogene Wand

Die Verteilung der Möbel trägt dazu bei, die geschwungene Form der Wohnzimmerwand zu erhalten. Es öffnet sich direkt zur Küche, ohne Türen. Eine große Öffnung und eine Vorderseite aus lackierten Schränken in der gleichen Farbe der Wand ermöglichen die visuelle Kommunikation und erleichtern die beiden Umgebungen.

Tisch aus Naturholz

Im Esszimmer wurde der Naturholztisch von verschiedenen Stühlen begleitet, jedoch mit einem gemeinsamen Nenner: Alle sind aus Zuckerrohr mit
Eine schöne Vintage-Luft.

Esstisch und Regal von Dröm Living. Die Stühle stammen von Versmissen, Maisons du Monde und Vintage Decoration. Die Deckenleuchten stammen von Home Vintage.

Möbel mit eingetragenen Türen

Für die Küchenmöbel wurden weiß lackierte Schiebetüren gewählt. Diese Farbe wechselte mit einem Taupebraun an Wänden und Arbeitsplatten, um einen klaren Kontrast zu schaffen, der das Gefühl für Ordnung verstärkt.

Küchenmöbel von Dröm Living. In den Regalen Faserkörbe von Muy Mucho und Calma House

Parallele Küche

Die Küche war parallel verteilt: An der Wand war eine Arbeitsplatte angebracht, auf der das Waschbecken und die niedrigen Möbel untergebracht waren, und genau gegenüber eine Insel mit dem Kochfeld. Es wurde eine Deckenabzugshaube gewählt, die praktisch unbemerkt bleibt. Schiebetüren trennen diesen Raum vom Nebenzimmer, in dem sich das Esszimmer befand.

Deckenleuchten von Francisco Segarra. Teppich von Calma House. Die Dachglocke ist von Pando.

Arbeitsplatte vorne

Die neuesten Trends bei der Gestaltung von Küchen zielen darauf ab, die Arbeitsplatte an der Arbeitsfront zu verlängern, insbesondere bei natürlichen oder synthetischen Steinoberflächen.

Hängelampe

Kopfteil von Dröm Living. Weiße, filocolore und blaue Quadranten von Cado. Gestreifte Tagesdecke und Kissen mit Ethno-Print zum Verkauf bei Calma House. Hängelampe von der Vtwonen-Website.

Hauptschlafzimmer

Im Hauptschlafzimmer wurde das Licht verwendet, das durch die Glastüren eintritt, und die weiße Farbe an Wänden, Decke und Stoffen.

Mit den Möbeln aus Holz, den Mustern des Teppichs und den Kissen wurde ein ethnischer und leichter Look erzielt.

Microcement im Badezimmer

Für das Badezimmer des Hauptschlafzimmers wurden zeitgemäße Designs und Oberflächen gewählt, wie der Waschtischunterschrank und der Mikrozement, der sowohl die Wände als auch den Boden bedeckt.

Spiegel und Hocker von Maisons du Monde. Mampara von Lasser.

Esparto Kopfteil

Im Kinderzimmer wurde ein charmanter rustikaler Stil geschaffen, sehr einfach, mit einem Kopfteil
von Esparto. In den Türen zur Terrasse sorgen Jalousien für Tageslicht.

Kopfteil, von Drom Living. Bettbezüge, in Filocolore. Kissen von Calma House. Nachttisch von Maisons du Monde. Stehleuchte von Drom Living.

Der perfekte Nachttisch

Finden Sie eine, die Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie möchten, dass es funktioniert, wählen Sie ein Modell mit Platz für Ihre Sachen und einer oder zwei Schubladen. Nachttisch von Mimub.

Blau-weiß gestreifte Stoffe

Blau-weiß gestreifte Stoffe eignen sich ideal zum Ankleiden des Schlafzimmers, da sie zu einer ruhigen Umgebung beitragen. Fügen Sie chromatische Kontrapunkte in warmen Bereichen wie Orangen, Rot- oder Gelbtönen hinzu, um die Kälte dieser Töne zu verdeutlichen.

Kleiderständer mit Zweigen

Wenn Sie eine warme Atmosphäre mit einem Hauch von Rustikalität schaffen möchten, können Sie die Schätze der Natur nutzen: von Arrangements mit Zweigen bis zu Möbeln aus Baumstämmen. Garderobe von Maisons du Monde.

Erster Stock Erdgeschoss

Video: Die Toten Hosen. Draußen vor der Tür" Offizielles Musikvideo (Oktober 2020).