Tipps

IKEA und UNHCR Flüchtlingsunterkunft, bestes Design des Jahres 2016

IKEA und UNHCR Flüchtlingsunterkunft, bestes Design des Jahres 2016

Die Lösung für Notunterkünfte Besserer Schutz, Frucht der gemeinsamen Arbeit von Ikea und UNHCR, dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen; wurde mit dem anerkannt Grand Prix in der neunten Ausgabe der Beazley Awards für die besten Designs des Jahres, die die originellsten Designs in sechs Kategorien auszeichnen: Architektur, Digital, Mode, Grafik, Produkt und Transport.

Diese 17,5 Quadratmeter großen Kabinen bieten Platz für fünf Personen und sind mit Betten und Matratzen ausgestattet. Sie werden in zwei flachen Paketen mit den für den Bau erforderlichen Werkzeugen und Anweisungen geliefert und können in vier Stunden angehoben werden.

Die anderen 70 für den Preis nominierten Projekte (zur Förderung eines Wandels, um den Geist des Jahres einzufangen, die Zugänglichkeit zu verbessern und ein innovatives Design zu haben) können bis zum 19. Februar im Rahmen einer Ausstellung im Design Museum in London besichtigt werden.

www.bettershelter.org

Werbung - Lesen Sie weiter unter Shelter Better Shelter

Im Tierheim

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Sie bieten Platz für bis zu fünf Personen.

Better Shelter Shelter

Bild einiger der 150 auf dem Land installierten Unterkünfte Kara Tepein Lesbos.

Foto: Besserer Schutz

Better Shelter Shelter

Der Innenraum misst 17,5 Quadratmeter.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Blick auf den Eingang.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Außenansicht des Tierheims.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Shelter Struktur

Bild: Besserer Schutz

Better Shelter Shelter

Die Türen können verriegelt werden, um die Sicherheit in den Häusern zu gewährleisten.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Das Tierheim wird in zwei leicht zu transportierenden flachen Paketen geliefert.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Die Anleitung gibt an, wie sie zu montieren ist und welche Sicherheitsmaßnahmen dazu erforderlich sind.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

In vielen Flüchtlingslagern ist der Strom knapp, deshalb haben sie dieses Solarmodul entworfen.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Eine wiederaufladbare LED-Lampe, die bis zu 4 Stunden hält, ist im Lieferumfang enthalten.

Foto: Jonas Nyström

Better Shelter Shelter

Das Solarpanel kann zum Aufladen an die Lampe angeschlossen werden.

Foto: Jonas Nyström